Nähe :: Wärme :: Vertrauen

SWM EVM

Pressekontakt

 

 

Marketing
Öffentlichkeitsarbeit

03735 6793 - 72

info@stadtwerke-marienberg.de

Pressemitteilungen

 

02. November 2021

 

27. Oktober 2021

 

29. Juli 2021

 

04. Juni 2021

 

21. Januar 2021

 

17. November 2020

 

07. September 2020

 

22. Juni 2020

 

16. Juni 2020

 

11. Juni 2020

 

25. Mai 2020

 

07. Mai 2020

 

16. März 2020

 

16. März 2020

 

18. Juli 2019

 

14. Mai 2019

 

12. Februar 2018

 

02. November 2017

 

19. September 2017

 

12. Juni 2017

 

4. Mai 2017

 

10. Oktober 2016

 

02. September 2016

 

19. Mai 2016

Dass das Bauprojekt stetig voranschreitet, ist auf unserem Foto zu sehen. Wie weit das „neue Innere“ der ehemaligen Fabrik an der Marienstraße schon gewachsen ist, zeigen Mitarbeiter der Stadtwerke Marienberg zum Tag der offenen Baustelle am 29. Oktober 2021 direkt vor Ort. Interessierten Bürgern bieten wir zwischen 09:00 und 15:00 Uhr Führungen über die Baustelle an – in Gruppen bis zu sechs Personen gibt es viele Details zu entdecken und zu erfahren.

 

 

Zur Veranstaltung werden aus Gründen des Infektions- und Unfallschutzes die Kontaktdaten erfasst, eine Voranmeldung ist aber nicht nötig. Da die Mitarbeiter aus dem Bereich Wohnungswirtschaft beim Baustellentag anwesend sein werden, sind sie am Freitag im SWM-Verwaltungsgebäude nicht erreichbar, akute Aufträge werden aber von 09:00 bis 12:00 Uhr am Empfang entgegengenommen. Die Stadtwerke bitten ebenfalls um Verständnis, dass an diesem Tag die Straße am Roten Turm und die Marienstraße abschnittsweise voll gesperrt werden müssen. Die Vollsperrung in der unmittelbaren Umgebung der Baustelle besteht am Freitag von 07:00 bis 16:00 Uhr.

Das Fabrikgebäude stammt aus dem Jahr 1895 - bis in die 1970er Jahre diente es mal als Metallknopffabrik, mal als Großhandel für Textilwaren. Auf diesem Areal bauen nun die Stadtwerke Marienberg mit staatlicher Förderung. Voraussichtlich bis Ende nächsten Jahres entstehen hier 20 neue Wohnungen und eine Tiefgarage. Dabei bleibt die denkmalgeschützte Fassade erhalten und der Neubau wird daran angebunden.

Wir freuen uns am Freitag auf alle neugierigen Besucher!