Nähe :: Wärme :: Vertrauen

SWM EVM

Pressekontakt

Stephan Baier

Stephan Baier

Marketing
Öffentlichkeitsarbeit

03735 6793 - 72

s.baier@stadtwerke-marienberg.de

Pressemitteilungen

 

21. Januar 2021

 

17. November 2020

 

07. September 2020

 

22. Juni 2020

 

16. Juni 2020

 

11. Juni 2020

 

25. Mai 2020

 

07. Mai 2020

 

16. März 2020

 

16. März 2020

 

18. Juli 2019

 

14. Mai 2019

 

12. Februar 2018

 

02. November 2017

 

19. September 2017

 

12. Juni 2017

 

4. Mai 2017

 

10. Oktober 2016

 

02. September 2016

 

19. Mai 2016

Mit einer symbolischen Schlüsselübergabe haben wir am 20.11.2020 um 11:00 Uhr unseren neuen Service-Stützpunkt in der der Silberallee 24 (Marienberg) offiziell eingeweiht - auch wenn, aufgrund der strikten Kontaktbeschränkungen, die ursprünglich geplanten Feierlichkeiten nicht wie beabsichtigt stattfinden konnten.

 

 

Die Einweihung unseres neuen Service-Stützpunkts markiert gleichzeitig das Ende des Umzugs unseres Hausmeister- und Reinigungsteams in die neuen Räumlichkeiten. Mehrere Wochen mussten Unmengen an Werkzeug, Arbeitsgeräten und Material vom alten Hauptsitz am Marienberger Bauhof auf den Mühlberg transportiert werden. Das war ein hartes Stück Arbeit, sollte doch der Service für unsere Mieter während dieser Zeit nicht darunter leiden. Am Ende hat alles geklappt und so war die Freude bei allen Beteiligten groß, dass der ambitionierte Zeitplan trotzdem eingehalten wurde.

 

Anders als ursprünglich geplant, konnten wir dieses Ereignis allerdings nicht als quirliges Fest mit vielen Gästen begehen. Denn so besonders wie der Anlass waren auch die Umstände, unter denen die Einweihung des neuen Hausmeister-Hauptquartiers hier auf dem Mühlberg stattfand. Wir hätten diesen Tag liebend gern mit allen Anwohnern gefeiert, sie durchs Objekt geführt und ihnen die vielen Besonderheiten persönlich näher gebracht. Doch es kam leider anders.

 

Eine Einweihung ohne symbolische Schlüsselübergabe wäre aber einfach nicht dasselbe gewesen und so haben wir zumindest in ganz kleinem Rahmen und mit dem gebotenen Abstand unseren neuen Service-Stützpunkt würdevoll an unsere Mitarbeiter übergeben können. So versammelten sich Teile der SWM-Geschäftsführung, unser Aufsichtsratsvorsitzender Uwe Theml, Vorarbeiter Mirko Rielemann und Betriebsratsvorsitzender Andreas Overbeck mit geladenen Pressevertretern zu einem kleinen Zeremoniell. In seiner Ansprache stellte unser Geschäftsführer Mike Kirsch noch einmal die besondere Bedeutung des neuen Firmenstandorts heraus und würdigte das Engagement aller beteiligten Planer, Bauunternehmen und Mitarbeiter. Stellvertretend für das gesamte Hausmeister- und Reinigungsteam nahm Mirko Rielemann dann auch stolz den Schlüssel zum Objekt in Empfang und lobte noch einmal die verbesserten Arbeitsbedingungen des neuen Hauptquartiers.

 

 

Neben allen praktischen und logistischen Vorzügen, welche die Umnutzung der alten U-Station mit sich bringen, ging es uns bei dem Projekt vordergründig darum, näher bei unseren Mietern zu sein. Schließlich tun wir jeden Tag alles dafür, dass sich unsere Mieter in unseren Wohnanlagen wohl fühlen und erbringen sämtliche Serviceleistungen rund ums Thema Wohnen selbst. Da war es naheliegend, eine Infrastruktur mit kurzen Wegen, moderner Technikausstattung inmitten eines unserer Kerngebiete zu etablieren - und das größte davon ist nun einmal der Mühlberg. Weil unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jetzt quasi direkt vor Ort sind, werden sich auch die Zeitverluste für An- und Abfahrten deutlich reduzieren, was eine noch bessere Servicequalität zur Folge haben wird. Auch sind nach Abklingen der Corona-Pandemie wieder wöchentliche Sprechzeiten für unsere Mieter und Kunden geplant. Das war in der Vergangenheit ein oft geäußerter Wunsch, dem wir hier in den neuen Räumlichkeiten endlich nachkommen können.

 

 

Auch wenn wir Sie sich aufgrund der Umstände an diesem Tag kein eigenes Bild vom gelungenen Umbau machen konnten möchten wir Sie dennoch an diesem Herzensprojekt teilhaben lassen. Und weil turbulente Zeiten kreative Ideen fördern, haben wir das Ereignis ganz einfach in bewegten Bilder festgehalten. Wir laden Sie daher auf eine kleine Video-Tour ein. Klicken Sie sich einfach in den News-Bereich unserer Internetseite und seien Sie trotz Abstand ganz nah dabei.

 

Nicht zuletzt danken wir an dieser Stelle noch einmal allen Beteiligten, die oft unter Termindruck aber mit vollem Einsatz maßgeblich zum Gelingen dieses Projekts beigetragen haben.