Nähe :: Wärme :: Vertrauen

SWM EVM

Pressekontakt

 

 

Marketing
Öffentlichkeitsarbeit

03735 6793 - 72

info@stadtwerke-marienberg.de

Pressemitteilungen

 

29. Juli 2021

 

04. Juni 2021

 

21. Januar 2021

 

17. November 2020

 

07. September 2020

 

22. Juni 2020

 

16. Juni 2020

 

11. Juni 2020

 

25. Mai 2020

 

07. Mai 2020

 

16. März 2020

 

16. März 2020

 

18. Juli 2019

 

14. Mai 2019

 

12. Februar 2018

 

02. November 2017

 

19. September 2017

 

12. Juni 2017

 

4. Mai 2017

 

10. Oktober 2016

 

02. September 2016

 

19. Mai 2016

Previous Next Play Pause
1 2 3 4

 

Zu Beginn der kalten Jahreszeit müssen wir uns aller wieder verstärkt auf Schnee und Glätte einstellen. Damit auch Sie und alle unsere Mieter möglichst unbeschadet durch den Winter kommen, halten unsere Hausmeister ein paar einfache Tipps für Sie bereit.

 

Vorab möchten wir darauf hinweisen, dass sich die Hausmeister der Stadtwerke Marienberg GmbH sowie die von uns beauftragten Unternehmen zuverlässig um die Schneeräumung von Stellflächen und Bürgersteigen kümmern werden. Alle Wege, Straßen und Parklätze, die zu unseren Wohnhäusern gehören, werden deshalb regelmäßig von Schnee geräumt und von Glatteis befreit. Es ist jedoch immer erhöhte Vorsicht geboten, denn wir können gerade bei andauerndem Schneefall keinen hundertprozentigen Schutz vor plötzlicher Glättebildung garantieren.

 

Die Schneeräumung unmittelbar vor den Hauseingängen obliegt den Hausgemeinschaften, gemäß der für sie gültigen Hausordnung. Dafür stehen unseren Mietern in allen Hauseingängen sowohl Streumaterial als auch Schneeschaufeln zur Verfügung. Sollte das Streumaterial einmal aufgebraucht sein, genügt ein kurzer Anruf beim zuständigen Hausmeister: 0162 2407614.

 

Gibt es andere Vereinbarungen über die Zuständigkeit, sprechen Sie sich bitte innerhalb der Hausgemeinschaften ab oder kontaktieren Sie den Hausmeister oder die Verwaltung der Stadtwerke.

 

Wir bitten unsere Mieter folgendes zu beachten:

 

  • blockieren Sie mit Ihren Fahrzeugen keine Zufahrten von Wohnhäusern oder Parkplätzen, damit der Winterdienst ungehindert passieren
  • drehen Sie Ihre Heizkörper niemals komplett ab, damit die Heizung nicht gefriert und es auch in Ihrer Wohnung zu keinen Frostschäden kommen kann
  • achten Sie darauf, dass Ihre Heizkörper frei und nicht von Möbelstücken verbaut sind, damit eine gleichmäßige Wärmezirkulation gewährleistet ist
  • lassen Sie die Fenster zum Lüften für maximal fünf Minuten offen und lüften Sie dafür regelmäßig - so geht wenig Wärme verloren und Sie sparen Energie
  • auch das Lüften von Gemeinschaftsanlagen wie Kellern oder Treppenhäusern sollte im Winter nur eingeschränkt erfolgen
  • nutzen Sie zum Trocknen Ihrer Wäsche die dafür vorgesehenen Wasch- und Trockenräume - so vermeiden Sie Schimmelbildung in Ihrer Wohnung
  • Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie gesund und wohlbehalten durch den Winter kommen!